Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

CORONA-Regeln an den Standorten in Präsenz

BATO®-Ausbildung sorgt für DEINE Sicherheit an den Standorten. So gilt an jedem Standort die 3-G-Regel, unabhängig von der Ländergesetzgebung. Geimpft, genesen oder getestet.

Ohne entsprechenden Nachweis kann eine Teilnahme nicht erfolgen!

 

Seminar-Nr.: 102-03

OT - Beckenboden und Tanz mit Schwangeren Teile 1 und 2  (10 Std.)

 

Seminar-Nr.: 102-03-Teil1

Orientalischer Tanz und  Beckenboden

Bauchtanz ist Beckenbodentanz. Von daher sollte jede/r Bauchtanzlehrer*in diesbezüglich über ausreichende Kenntnisse verfügen, um ihre Schülerinnen in ihrer weiblichen Gesundheit und im Tanz unterstützen zu können.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns im theoretischen Teil mit der Anatomie, Arbeitsweise und Kultur des Beckenbodens. Im praktischen Teil werden wir zum einen verschiedene Trainingsmöglichkeiten des Beckenbodens sowie der zuarbeitenden Muskulatur von Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkeln kennen lernen. Zum anderen werden wir als Bauchtänzer*innen erfahren, wie sehr Bauchtanz und Beckenboden verzahnt sind und was es heißt, beckenbodengerecht zu tanzen, auf dass Schäden an den Gelenken vermieden werden und sich unser tänzerischer Ausdruck positiv verändern kann.

Level: Anfänger*innen bis Dozent*innen; denn Beckenbodenwissen sollte ALLEN zur Verfügung stehen.

 

Seminar-Nr.: 102-03-Teil 2  (Nur Buchbar, wenn Teil 1 besucht wurde)

Orientalischer Tanz mit Schwangeren

Der Orientalische Tanz bietet Schwangeren die Basis für eine genussvolle, beschwerdefreie und entspannte Schwangerschaft. Es werden in diesem Seminar die Wirkung der Grundhaltung im Tanz erklärt, verschiedene Bauchtanzbewegungen mit ihrer jeweiligen Wirkung auf Mutter und Baby vorgestellt, und die mögliche, wehenfördernde Unterstützung verschiedener Bauchtanzbewegungen unter der Geburt dargelegt.

Außerdem werden wir ein medizinisch abgesichertes Aufwärmprogramm erlernen und das spezifische Unterrichten von Schwangeren erproben, das technisch korrekt, aber auch emotional ansprechend sein soll.

Auf die besondere, und doch häufige, Situation der schwangeren Tänzerin im normalen Bauchtanzkurs wird ausführlich eingegangen.

Dieses Seminar ist nicht nur Prüfungsgegenstand, sondern eröffnet allen Tänzerinnen, den jetzigen und künftigen Schwangeren oder solchen, die sich vorstellen können, irgendwann einmal einen Kurs für Schwangere anzubieten, das ganze Spektrum dieser urweiblichen Seite des Orientalischen Tanzes.